Ich hab Fieber. Abstiegskampffieber.

am

Es hat mich gepackt, ganz intensiv, mit Herzklopfen, Unruhe und #mimimi. Ich bin als HSV-Fan angekommen in einem Stadium, in dem ich nicht weiß, wohin mit meinen ganzen Gefühlen. In den vergangenen drei Spielen hat die Mannschaft meines Herzensvereins gekämpft, zweimal den Sieg, einmal das Unentschieden erzwungen. Mit allem, was sie haben, und das ist ja nun leider nicht so viel derzeit. Sie haben mich mit ihrem unbedingten Willen und ihrem Enthusiasmus, das vor allem Labbadia ausstrahlt, angesteckt, auch wenn es größtenteils immer noch sehr unvermögend aussieht, was sie da auf den Platz bringen. Aber, und das gehört zum Fußball eben auch dazu: Das ganze Glück, das der HSV in den jüngsten Spielen (und zusätzlich, ich erinnere mich gut, beispielsweise gegen H96) hatte, musst Du als Mannschaft eben auch erst mal zwingen. Glück hat oft eben der Tüchtige, blöde Phrase, aber sie stimmt.

Also, ich bin im Fieber und hänge permanent am Kicker-Tabellenrechner. Es gibt so verwirrend viele Szenarien, weil viele Mannschaften, die unten drinstehen, noch gegeneinander spielen: Der HSV gegen den VfB, der wiederum danach noch gegen den SCP. H96 gegen den SCF. Der SCP muss zuvor noch gegen S04 ran, für die es noch was zu gewinnen gibt (EL-Teilnahme, was ja wohl für dieses Team Minimalziel war). Der SCF spielt noch gegen den FCB. Dass sich die Bayern noch mal blamieren und auch dort verlieren, kann ich mir nicht so richtig vorstellen, aber naja, wer weiß das schon.

Mein Rechenexempel – der HSV bleibt knapp drin

Schauen wir es uns an, 33. Spieltag. Meine Tipps sehen so aus *:

S04SCP 2-0; FCAH96 2-1; SCFFCB 0-2; BSCSGE 1-2; VfBHSV 1-1
Dann sähe die Tabelle so aus:

Tab_33StpT

Am 34. Spieltag kann sich dann bei jedem Ergebnis ein völlig neues Bild ergeben – von gesichert bis direkt abgestiegen ist für den HSV noch alles drin. Verrückt. Wenn ich davon ausgehe, dass der HSV gegen S04 verliert (ich lass mich wirklich gerne überraschen), dann kommt es auf die direkten Duelle da unten an: Der VfB muss, kein Sieg gegen den HSV zuvor vorausgesetzt, auf jeden Fall gewinnen, ein Unentschieden reicht ihm nicht, es sei denn, H96 gewinnt gegen Freiburg, dann ist der VfB auf Rang 16. Der HSV übrigens auf 15 – irre! Gewinnt der VfB, was ich für sehr wahrscheinlich halte, ist der HSV mindestens 16., wenn H96 und SCF unentschieden spielen, 15. Unglaublich. Selbst, wenn SCP gegen den VfB gewänne, hieße das Platz 16 für den HSV.

Und das alles mit nur einem Punkt aus Stuttgart. Wichtig, dass er dort geholt wird! Denn verliert der HSV dort und spielt gegen S04 unentschieden, bedeutet das bei einem gleichzeitigen Sieg des SCP den direkten Abstieg. Und um die Dramatik komplett zu machen: Verliert der HSV in Stuttgart, gewinnt aber gegen S04 (könnte ja auch klappen), bliebe er damit drin, aber rutscht die Hertha noch auf 16 bei gleichzeitigem Sieg des VfB gegen den SCP. Also, ich trau mich dann mal, auch wenn das wehtut (wegen H96):

TSGBSC 3-2; H96SCF 1-1; SCPVfB 1-2; HSVS04 0-1, TSGBSC 3-2

Tab_34SpT

Ich weiß: Der HSV kann das Ding auch gewinnen, und ich traue H96 durchaus auch zu, gegen den SCF zu bestehen und damit drinzubleiben. Aber der EffZeh führt gerade gegen S04, die werden gegen den SCP (und eventuell auch gegen den HSV) alles raushauen müssen für die EL. Andererseits, wenn ich mir das so gegen den EffZeh so anschaue: Da wäre was drin.

Wie man es dreht: Es ist noch alles möglich. Und das ist wirklich schwer auszuhalten. Richtig schwer. Eigentlich überhaupt nicht. Und weil das so ist, werde ich mich an den Diskussionen darüber, welcher Spieler über diese Saison hinaus beim HSV bleiben wird oder eben nicht, erst gar nicht beteiligen. Ich halte das für komplett sinnlos. Ich finde die Petition für eine Kacar-Vertragsverlängerung genauso albern wie die Idee, das mit der Initiative HSVplus, die ja die direkte Mitbestimmung im operativen Geschäft (!) abgeschafft hätte **, in Verbindung zu bringen – ja, so was bringen manche fertig.

Dieses Fieber, das Abstiegskampffieber, verdrängt vorübergehend übrigens auch meinen großen Ärger auf das Verhalten, das Agieren des Vorstandes und des AR der HSV Fußball AG. Darüber wird nach Abschluss der Saison, gegebenenfalls nach der Relegation, ausführlich zu reden sein. Bis dahin: Augen auf (!) und durch!

* Ja, man kann das alles auch ganz anders tippen. Es ist einfach ein Gedankenspiel, um es für mich zu sortieren.
** Darauf muss man wirklich erst mal kommen. Auch vor HSVplus konnten die Mitglieder nicht direkt in das operative Geschäft eingreifen. War der AR einmal gewählt, konnte der praktisch machen, was er wollte, und das ist ja auch so passiert – ich hätte als Mitglied einen Arnesen niemals rausgeschmissen! Ich kann nicht begreifen, dass jene, die aus zu respektierenden Gründen gegen die Ausgliederung gestimmt haben, jetzt immer noch nachtreten.

 

Advertisements

Hier ist Platz für Ihre / Deine Gedanken

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s