Self-Encouraging – eine kleine Ermutigungsdusche

am

Kennt Ihr noch das HB-Männchen? Diese kleine Männlein, das bei der kleinsten Aufregung in die Luft geht? Ich habe irgendwie etwas Ähnlichkeit mit diesem Wicht. Ich bin auch klein, allerdings weiblich, aber eben doch auch leicht-entzündbar.  Mir fallen auf Befehl zig Gründe ein, warum gerade alle und alles doof sind. Und das nicht nur manchmal, sondern praktisch täglich. Ich rege mich wirklich oft über so viele Dinge auf – beruflicher oder privater Natur–, und ich kann gar nicht immer erklären, warum. Das Meiste (die meisten) kann ich in der Regel nicht ändern, meine Verärgerung ist häufig destruktiv. Wobei: Wenn ich mir verbal Luft verschaffe, also mich mal richtig auskotze (okay, nicht nur verbal, sondern tatsächlich), dann geht es mir danach oft besser.

Ich habe mich nun entschieden, mich zwischendurch, so als Gegengewicht, einmal bewusst auf die ermutigenden Momente des Lebens zu konzentrieren, denn die gibt es ja auch. So was hier:

  • … wenn Dir jemand sagt, Du seist kreativ und hättest tolle Ideen.
  • … wenn Dich jemand wissen lässt, dass nur Du für dieses eine Projekt in Frage kommst – niemand sonst soll das umsetzen.
  • … wenn sich jemand bei der Dir bedankt, dass Du Zeit mit ihm verbringst.
  • … wenn sich jemand nach Jahren bei Dir meldet und fragt, ob es Dir gut geht.
  • … wenn Du statt einer Spam-Whatsapp-Nachricht eine nette, handgeschriebene Nachricht per Post bekommst.
  • … wenn Du über der Schüssel hängst und der Partner anbietet, Dir die Haare zu halten.
  • … wenn Dir jemand, den Du noch gar nicht so lange kennst, wirklich vertraut.

Das sind wirklich Kleinigkeiten, aber sie zaubern zwischendurch wirklich ein Lächeln ins Gesicht, wenn ich mir solche Dinge bewusst mache. Dazu passt, was ich auf Twitter heute bei @Mamamotzt gefunden habe:

So soll das sein. Und dazu dann noch: Sich selbst öfter mal symbolisch auf die Schulter klopfen und sich sagen, dass man etwas gut gemacht, etwas erreicht, genügt hat. Ich bin ja sonst keine Freundin von Vorsätzen, aber ab sofort einfach mal stärker darauf zu achten, nehme ich jetzt einfach mal mit. Und empfehle es zur Nachahmung.

 

Advertisements

Hier ist Platz für Ihre / Deine Gedanken

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s