Sie wollten es einfach mehr: Der HSV schlägt den Effzeh

Es ist etwas fünf Monate her, da der HSV hier in Köln zu Gast war und mächtig verhauen wurde. Drei Tore schenkte Modeste dem René Adler ein, der HSV blamierte sich bis auf die Knochen, und ich sprach danach von einem Spiel der ungezählten Missverständnisse. Es war insgesamt eine grausige Hinrunde des HSV, in der…

Verrückt. Alles verrückt.

Ausgerechnet in der Karnevalszeit so ein Wort zu benutzen ist – klar, verrückt. Aber manchmal ist es wirklich seltsam, wie einem Dinge auffallen, für die es kaum eine andere Bezeichnung gibt. Du liest, siehst oder hörst etwas, und alles, was Dir einfällt, ist: Verrückt. Das ist unbedingt zweideutig zu verstehen, denn wie gerne bin auch…

HSV: Mit ganz anderer Mentalität und ganz viel Herz

3-0-Sieg in Leipzig, zuvor den Effzeh aus dem Pokal geworfen und das Viertelfinale klar gemacht, davor Bayer04 mit 1-0 besiegt. Das ist der aktuelle HSV! Die seltenen Momente, in denen man sich nicht komplett für seine Lieblingsmannschaft schämt. — Christian Helms (@ChristianHelms) February 11, 2017 Der Sieg heute war der dritte Moment innerhalb von acht…

Ich als Sportbeobachter: kritisch, direkt, ehrlich

Manchmal finde ich das Erwachsensein etwas anstrengend. Denn: Das bedeutet für mich nicht immer, aber doch oft: Nachdenken vor dem Reden, Differenzieren, Relativieren, tief Luft holen, noch einmal nachfragen, ob ich es denn richtig gehört und verstanden habe. Im Zweifel dann nur sagen: Okay. Immer öfter die Klappe halten. Das alles ist in Ordnung so…

HSV: Mein ewiger Kampf zwischen Gefühl und Vernunft

„Das Herz hat seine Gründe, die die Vernunft nicht kennt.“ (Blaise Pascal, französischer Mathematiker und Philosoph ,1623-1662) Es ist seit einigen Jahren wirklich eine Herausforderung, HSV-Fan zu sein. Die Bandbreite reicht vom Halbfinale in der Euroleague gegen Fulham 2010, als das Finale in Hamburg anstand, bis zur Relegation in Karlsruhe, in der der HSV im…

Der HSV verliert in Köln: Irgendwie alles ein großes Missverständnis

Da kann ich vom Kopf her noch so klar Kritik üben und dem Abstieg ins Auge sehen: Wenn der HSV nach Köln kommt, werde ich zum leidenschaftlichen Fan und gehe selbstverständlich ins Stadion. Dort wurde ich Zeuge eines Spiels, bei dem ich das Gefühl hatte, dass das alles nur ein großes Missverständnis sein kann: Der…