Aufeinander zugehen statt sich abzugrenzen

Die liebe Mama-notes hat mich wieder mal angestiftet. In einem leidenschaftlich formulierten Blogpost innerhalb einer Blogparade fragt sie, ob es denn nicht mal langsam gut sei mit dem Bashing von Eltern, die im Grunde nicht viel richtig machen könnten. Entweder sind sie zu nahe am Kind dran (Helikopter) oder zu weit weg (Bildungsferne). Sie verweist…

Vom Umgang mit Müttern im beruflichen Alltag

Wieder ein Aufreger über Twitter. Béa Beste, alias @TOLLABOX, hat eine bemerkenswerte Kolumne auf impulse.de geschrieben. Welcher berufstätigen Frau (vornehmlich mit Kindern) sind diese Fragen nicht schon gestellt worden? Ich habe einige Mal heftigst genickt und mir noch öfter gedacht: Das gibt es doch nicht. Welche dieser Fragen muss sich eigentlich ein Mann anhören, wenn…

Ich will alles. Und zwar sofort.

Vor kurzem las ich einen Blog darüber, dass sich eine gut ausgebildete und promovierte Akademikerin neben ihrem Muttersein auch eine Karriere wünscht. Eine, die sich adäquat zu ihrer Ausbildung verhält und sich mit ihrem Dasein als alleinerziehende Mutter von drei Kindern vereinbaren lässt. Für mich war das Anlass, über das Thema Karriere nachzudenken, auch darüber,…