Der pure Luxus: „Ferien für Mama“ *

Einmal kein „Wo ist die Mama?“ oder „Mama, kommst Du mal“ oder „Mama, machst Du mal bitte…“. Einmal keine Anforderungen an mich, sondern nur ein „Was können wir für Sie tun?“. Seit langer Zeit habe ich mir genau das gewünscht und jetzt endlich einmal in die Tat umsetzen können. Wegen Corona nicht ganz so üppig…

Mami, Miez‘ und Meer – meine Urlaubsmomente

Das Urlaubsgefühl ist noch so präsent, dass ich mich hier in der Großstadt heute, einen Tag nach der Rückkehr aus Mecklenburg, überhaupt nicht wohlfühle. Alles ist hier groß, laut und eng – ich vermisse die menschenleere Weite, das Summen der Wespen, das Krähen der beiden Hähne, das Gackern der Hühner, das Fiepen der Miezekatzen. Und…

Tage wie in der Pubertät

Als eine Mutter mit einer fast 13-jährigen Tochter bin ich derzeit bestens im Bilde darüber, was Pubertät bedeutet. Wir sind da alle irgendwann durchgegangen, und doch frage ich manchmal … egal. Mir geht es hierum die Amplitude der Schwankungen bei der allgemeinen Befindlichkeit: Von wirklich glücklich und zufrieden sein bis komplett frustriert und sauer hatte…