Nagellack-Challenge im November 2021: #novemberglow

Es hat sich herausgestellt, dass ich ein großer Fan von Schimmer-Nagellack bin. Tatsächlich befinden sich unter meinen Favoriten kaum cremige Farbtöne. Dementsprechend schimmerte, glitzerte und glänzte es in diesem Monat. Dazu kommt, dass Essie bei den neuen Kollektionen von Essie sehr häufig Schimmerlacke integriert – die Rumor Jazz It Kollektion beispielsweise besteht ausschließlich aus Schimmer- oder besser Glitzerlacken. Das ist durchaus ungewöhnlich.

Diese Art von Lacken haben allerdings auch einen kleinen Nachteil – sie wirken mitunter schnell billig. Dieses Gefühl hatte ich bei der Winter-Kollektion 2020, in der so ein merkwürdiger Gold-Schimmer extrem dominant war und die Farben praktisch unsichtbar machte. Dieser Effekt war bei den hier gezeigten Farben netterweise nicht zu beobachten, im Gegenteil. Es sind einige neue Schätzchen dabei, die ganz schnell den Weg auf meine Favoritenliste schafften.

Meine Entdeckungen

  • #HighVoltageVinyl: Das ist eine wirklich außergewöhnliche Farbe. Ich würde als schmutziges Grün mit goldenem Schimmer bezeichnen, wirklich edel und wunderbar herbstlich. Eine würdige Farbe für die Herbst-Kollektion und auch ihr Namensgeber.
  • #Feelinamped: Es gibt unfassbar viele Blautöne von Essie, und das hier ist einer der schönsten. Er ist ebenfalls aus der diesjährigen Herbstkollektion und wirklich ein Knaller. Strahlend, dabei warm und unaufgeregt. Er ließ sich außerdem sehr einfach lackieren, gefällt mir sehr.
  • #Takeitspeakeasy: Ich habe ihn zwar nur auf einem Finger lackiert, aber das ist ein Schimmerton, den ich mir solo auf den Nägeln vorstellen kann. Er hat was Festliches und ist nahezu klassisch bordeaux-rot. Und es ist ein Onecoater! Ganz toll!
  • #Alldolledup: Auch diese Farbe kam nur auf einem Nagel zum Einsatz, doch sie überraschte mich komplett. Dieses simple, intensive Pink kommt viel erwachsener heraus, als es der Flascheninhalt zunächst vermuten ließ. Ich fürchtete, dass diese Farbe nur etwas für meine Tochter sei, doch weit gefehlt. Ein schönes, kühles Pink, das ganz sicher auch im Sommer ganz wunderbar passt.
  • #SmoothSailing: Dieses Graublau hat einen feinen Schimmer, der der Farbe einen sehr edlen Touch verleiht, ohne billig zu wirken. Wer gerne Jeans trägt, wird eine Farbe wie diese lieben!

Was mich weniger überzeugte

  • #Allyoueverbeaded: Ich werde in diesem Leben kein Fan mehr von silberfarbenen Lacken. Jedenfalls nicht, wenn sie so aussehen. Vielleicht eignen sie sich besser als Topcoat.
  • #Soundcheckout: Ich habe diese Farbe zwar übermalt, aber auch aus gutem Grund. Ich scheine eine Charge erwischt zu haben, die deutlich heller rauskommt als bei anderen, und da wirkte sie ein wenig traurig. Meine Haut sah richtig alt aus damit. Hm.
  • #Twinkleintime: Der letzte Lack aus dieser Reihe, die ich zumindest einmal komplett auf die Nägel bringen wollte. Selbst als Topper funktioniert dieses doofe Gold nicht. Ich bin wirklich verärgert über diese Kollektion – meine Tochter findet sie prima. So unterschiedlich sind die Geschmäcker.

Insgesamt war das ein Monat, der mir viel Spaß gemacht hat. Es ist schön zu sehen, wie sich Neuerwerbungen ganz natürlich in die eigene Sammlung einfügen, sie ergänzen und noch interessanter machen. Der Monat hat aber auch die Grenzen dieser monatlichen Challenges aufgezeigt: Die Idee, so lange wie möglich keine einzige Farbe zu wiederholen, ist toll, erfordert aber eben auch eine vorausschauende Planung und nimmt ein bisschen Flexibilität und Spontanität. Das wird im kommenden Monat noch stärker zum Ausdruck kommen.

Wer dies vorab mitverfolgen möchte, kann das über meinen Instagram Account gerne tun.

Hier ist Platz für Ihre Gedanken. Bitte beachten Sie dazu, dass Wordpress bei Kommentaren Ihren gewählten Namen (Pseudonym) sowie Ihre IP-Adresse aus rechtlich erforderlichen Gründen speichert. Kommentieren Sie also bitte nur, wenn Sie damit einverstanden sind. Herzlichen Dank.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.