Nicht gebloggt, aber viel gelernt

Es ist gefühlte Ewigkeiten her, dass ich hier etwas eingetragen habe, aus Gründen, versteht sich. Nun ist es Zeit, meine Lektionen, die ich gelernt habe, einmal zusammenzufassen, auf dass sie nicht verloren gehen*. Lektion 1: Beratung ist ein Job für Erfahrene Ich habe in meinem Beruf viel mit Beratern zu tun. Nun gehört an dieser…

Erfahrungswerte

Die geschätzte Frau Brüllen nahm die Halbjahresgespräche in der Schule zu ihrem Sohn zum Anlass, einen Blog zu verfassen. Darin steht unter anderem dieser Satz: Eigentlich wollte ich dieses Gespräch bzw. die Selbstverständlichkeit, Unaufgeregtheit, Normalität dieser Kommunikation zum Anlass für einen Rant nehmen, wie unglaublich übergriffig und mühsam ich die Art finde, wie über Lehrer…

Die Hälfte meines Lebens ein (Ost)-Wessi: 24 Erkenntnisse

In diesem Herbst (um genau zu sein: heute!) begehe ich ein ganz besonderes Jubiläum: Ich habe dann die Hälfte meines Lebens im Osten und im Westen gelebt: Ich war im Osten Kind,  Jugendliche und Studentin, im Westen bin ich erwachsen geworden, konnte Teile der Welt entdecken und beruflich durchstarten. Ich habe einen Wessi geheiratet und…

Seien wir doch mal ehrlich. Zu uns selbst.

Die Sonja hat in ihrem Blogpost zu ihrem ganz persönlichen „Vereinbarkeits-Alltag“ eine gute und wichtige Diskussion angestoßen, die sowohl im Netz als auch in der Realität Thema geworden ist. Gut so. Zunächst erinnert der Post ein wenig an ihren Beitrag zur Selbstoptimierungsfalle, in die sie sich selbst tappen sah, doch auf den zweiten Blick wird…

Texte anderer: Von Bindungen, Bildung und Bloggern

Aus weniger schönen Gründen hatte ich jüngst Gelegenheit, viel zu lesen, darüber ein wenig zu sinnieren, und ich habe wirklich wieder viel gelernt. Die interessantesten Texte stelle hier hier gerne vor. Wenn wir über Gleichberechtigung reden, sind wir sehr schnell beim Thema Familie und Vereinbarkeit des Jobs mit derselben. In vielen Artikeln wird statistisch nachgewiesen,…

Nicht auf das Schulsystem, auf die Menschen darin kommt es an

Wenn es um Fragen zum Thema Schule und Lehrer geht, fühle ich mich getriggert, und die liebe Mama notes hat das mal wieder mit einem Blogpost geschafft. Sie hadert darin sehr mit dem Schulsystem hier in NRW. Dazu hat sie eine Blogparade ins Leben gerufen. Da ich mich aber hier schon einmal mit der Grundschule…

Twitter-Poesiealbum (3)

"Denkst du beim masturbieren manchmal an mich?" "Klar! Immer wenn ich hinauszögern will!" — Froschdomse (@froschdomse) July 8, 2015 https://twitter.com/little_ironic/status/618481697034739712 "Die Griechen werfen die Kohle doch nur zum Fenster raus!" sagte der Mann mit dem Favstar Pro-Account. — Trinity (@oOtrinityOo) July 7, 2015 In jeder erfolgreichen Frau ist eine beträchtliche Menge Kaffee. — Genug Anouk (@GenugAnouk)…

Das Leben mit Kindern ist Veränderung.

Du hast dich verändert. Wir haben uns verändert. Das Leben ist Veränderung. (Falco) Wie halten Sie es mit dem Geschwisterkind? Das ist derzeit die Gretchenfrage auf Twitter: Manche Mamis hadern mit den Anstrengungen, die mehrere Kinder im Alter so mit sich bringen, andere haben gerade ihr zweites Kind bekommen und fragen sich, wie das jetzt…

So viele Fragen, doch das Interesse an Antworten sinkt

Als ich für mich entschieden hatte, Journalistin zu werden, spielte das Thema Neugier eine sehr große Rolle. Ich habe mich immer für Menschen, ihr Leben, für Situationen, für Hintergründe, für Erkenntnisse, für Erlebnisse – kurz: für das Leben um mich herum interessiert. Deshalb stellte ich ständig Fragen. Erst „nervte“ ich die Erzieherinnen im Kindergarten, meine…

Mein schwer zu überwindendes Trauma: Lehrer +++ ergänzt

Auf Twitter kam so manches Mal die Sprache auf Lehrer, inzwischen ist sind mir wegen meiner dezidierten Meinung dazu auch eine junge Frau zwei junge Frauen (Lehrerinnen, na klar) entfolgt. Ja, ich habe keine gute Meinung von Lehrer/innen, was vor allem mit meinen sehr speziellen Erfahrungen mit Menschen dieser Berufsgruppe zusammenhängt. In meinem Freundeskreis findet…

Urteilen ist eine Zier, weiter kommt man ohne ihr.

Über Twitter verkündete die liebe Mama-on-the-rocks den Startschuss einer neuen Blogparade „Live and let die? Raus aus der Mommy-Wars-Falle“. Darin geht es um den Umgang mit den ewigen besserwisserischen Ratschlägen oder auch nicht so nett gemeinten Urteilen rund um das Thema Kind. Sie hat dazu bereits viel Feedback erhalten, nachzulesen ist das alles hier. Ein…

Erziehung ist, wenn es sich final gut anfühlt

Irgendwie ist es verrückt. Ich daddele durch Twitter, und dann schubst mir mal wieder die geschätzte @Mama_notes einen Blogpost in die Timeline. Diesmal diesen hier von Michaela Albrecht, auf Twitter unter @woerterfall zu lesen: „Erziehung ist Glückssache“. Schon mal eine provokante Headline. Und was dann erst drinsteht: Erfolg bei Essensgewohnheiten, Misserfolg bei der Körperhygiene. Da…