Fußballdinge: Herr Martinsen fragt

Die Saison 2016/2017 neigte sich dem Ende zu, ich war in Hamburg zum Spiel HSV gegen Mainz, das leider 0-0 ausging, als der geschätzte Herr Martinsen da ein paar Fragen an mich hatte. Bevor die neue Saison startet, will ich diese beantworten. Und ich hätte da bei Gelegenheit auch einige Fragen dazu. Ist bei mir…

Wenn Sport allen Spaß macht

Es gibt sie noch, die kleinen, feinen Sportfeste an den Grundschulen, bei denen die Klassen innerhalb ihrer Stufe zu einem kleinen Wettbewerb in verschiedenen Leichtathletik-Disziplinen gegeneinander antreten. Ich durfte heute als Helferin am Sportfest unserer jüngeren Tochter teilnehmen, und es war mir ehrlich eine Freude. Und das kam so. Für die verschiedenen Stationen (am Ende…

Hurra! Wir leben noch. Mit dem HSV auf Achterbahnfahrt.

Was für eine Erleichterung, was für ein Wahnsinn. Durch ein 2-1 gegen den VfL Wolfsburg gelang dem Herzensverein der direkte Klassenerhalt. Ich war nach dem Spiel fix und fertig, und ich habe mich ehrlich gefreut. Vor allem für die Fans vor Ort, deren aufgestaute Emotionen sich einfach den Raum nahmen, den es dafür manchmal braucht….

HSV bald abgestiegen, aber: It ain’t over ’til it’s over.

Was habe ich rumgepöbelt! Was ich habe geklagt und geschimpft! Was habe ich mich aufgeregt! Ich fürchte, so hat das Tochterkind 1 seine Mutter noch nie erlebt. Und wie hilflos kam ich mir vor. Wie zutiefst verdrossen ich war. Ich wusste kaum, wohin mit meiner Wut. Ja, ich war gestern in Hamburg beim Spiel des…

Ein Nordderby der Ernüchterung

Das 106. Nordderby* gestern hat mein Herzensverein, der HSV, gestern in Bremen verloren. 2-1 hieß es am Ende, und es war verdient. Martin Rafelt, Autor bei Spielverlagerung, hat es in seiner Analyse so zusammengefasst, und damit ist eigentlich alles gesagt: Werder und Hamburg bekämpfen sich mit ähnlichen Mitteln. Aber Werder spielt dazu mehr Fußball. Zwar…

Sie wollten es einfach mehr: Der HSV schlägt den Effzeh

Es ist etwas fünf Monate her, da der HSV hier in Köln zu Gast war und mächtig verhauen wurde. Drei Tore schenkte Modeste dem René Adler ein, der HSV blamierte sich bis auf die Knochen, und ich sprach danach von einem Spiel der ungezählten Missverständnisse. Es war insgesamt eine grausige Hinrunde des HSV, in der…