Es hört einfach nie auf: Der HSV macht HSV-Sachen

Das Jahr 2014 war eine Zäsur in meinem Dasein als Fan des HSV. Ich habe mich leidenschaftlich für eine Konzeption eingesetzt, die versprach, aus dem HSV einen Verein zu machen, der aus sich selbst heraus wieder erstarkt und die Grundlage für neue sportliche Erfolge legt. Ich habe mich wie viele andere auch täuschen lassen und…

Der HSV beim BVB: hinten solide, vorne sträflich

Gegen keine Mannschaft hat Borussia Dortmund so oft gespielt wie gegen den HSV. Gegen keine Mannschaft haben die Borussen mehr Tore geschossen als gegen den HSV, allerdings auch von keinem mehr Gegentreffer bekommen. Eine Zeit lang war der HSV sogar so etwas wie der Angstgegner des BVB, es ist erst fünf Jahre her, als 2x…

Freitags-Füller (6)

1. Wenn ich könnte, würde ich einige Lehrer meiner Grundschule mal etwas mehr als fester streicheln.* 2. Mein Lieblingsessen sind derzeit alle möglichen Variationen Salat, gerne auch mit Couscous. 3. Mein Leben wäre einfacher, wenn ich vieles viel weniger an mich heran ließe. 4. Einen leckeren Tee zu trinken und dazu das aktuelle Magazin von…

Die Energie aus 2017 einfach in das Jahr 2018 mitnehmen

Am Ende eines Jahres ist es ja Brauch, dasselbe noch einmal gedanklich Revue passieren zu lassen und daraus für sich selbst ein paar Ableitungen für das kommende Jahr zu bilden. Was war gut, was nicht? Was möchte ich besser machen, was vielleicht lassen? In welcher Umgebung möchte ich mich stärker/öfter bewegen, welche meiden? Was ist…

Der HSV hat den Tabellenplatz, den er verdient

Es hätte eigentlich so schön werden können und sollen: Zum Geburtstag und Hinrundenabschluss noch einmal ein HSV-Spiel und vielleicht einen Punktgewinn sehen, dann Weihnachten feiern. Doch es passierte das, was ich im Grunde erwartet, aber mir doch ganz anders erhofft und gewünscht hatte. Entsprechend fiel meine Reaktion* danach aus: Komplett bedient nach so einer Minusleistung….

Testspiel der deutschen N11: Fußballerlebnis ohne Emotionen

Durch etwas kuriose Umstände* bin ich zu einer Eintrittskarte zum Testspiel der deutschen Fußball-Nationalmannschaft gegen Frankreich hier in Köln gekommen. Ich war noch nie live bei einem N11-Spiel, insofern freute ich mich ehrlich darauf und zog mir sogar mein Trikot unter die dicke Jacke. Doch das ganze Unternehmen gestaltete sich völlig anders als erwartet. Zunächst…